DER LÖWE, DER NICHT SCHREIBEN KONNTE

von Martin Baltscheit

Junges Schlosstheater Neuwied

PREMIERE 10. September 2021, 15.30 Uhr - gleichzeitig Eröffnung Junges Schlosstheater Neuwied und Kinder- und Jugendtheater Festival KOPFÜBER, Rheinland Pfalz.

Mit:
 
Till Brinkmann, Raimund Groß
 
Regie: Rüdiger Pape
Bühne/Kostüme: Flavia Schwedler
Musik: Raimund Groß
Regieassistenz: Inge Brings/Hanna Pelz

 

www.schlosstheater.de

Schreiben kann der Löwe nicht, aber dafür brüllen und Zähne zeigen. Mehr braucht er auch nicht in der Wildnis. Doch dann verliebt er sich blindlings in eine wunderschöne Löwin und da ist klar: ein Liebesbrief muss her. In seiner Not bittet er die anderen Tiere um Hilfe. Doch die sind dabei nicht hilfreich. Alle ihre Briefentwürfe passen überhaupt nicht zum Löwen. Der ist verzweifelt, doch Rettung naht... Martin Baltscheits Buch ist eine Liebeserklärung an das geschriebene Wort.

Zurück